Weingut Borchert Springiersbacher Hof

Gault&Millau Ausgabe: 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Ediger, MOSEL-SAAR-RUWER


Weinblatt
Inhaber: Gabriele Borchert
Betriebsleiter: Michael Borchert
Verkauf: Ostern–Nov. Mo–Fr: 12.00–19.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 2,5 Hektar
Jahresproduktion: 9.000 Flaschen
Boden: Devonschiefer
Ein sehr guter Riesling-Sekt aus 2012 war die Spitze in der uns vorgestellten Kollektion. Die Weine aus 2014 waren klar und sauber, litten aber etwas unter unreifen Tönen. Der Springiersbacher Hof bewirtschaftet etwas mehr als zwei Hektar Steillagen in der Gemarkung von Ediger-Eller. Erstmals urkundlich erwähnt im Jahre 1299, wurde das heutige Gutsgebäude des Springiersbacher Hofs 1752 erbaut. Die heutigen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  9,50 € | 11% | trinken bis 2020 
  von den oberen Mauern Alte Reben 
  13,80 € | 13% | trinken bis 2017 
  Weinköniginwein  
  7,00 € | 11% | trinken bis 2017 
  9,50 € | 8% | trinken bis 2018 
  Roter Schiefer  
  6,80 € | 11% | trinken bis 2017 
  15,50 € | 13% | trinken bis 2017 
  Zero »Große Lage« 
  13,80 € | 13% | trinken bis 2017 

Kontakt

Weingut Borchert Springiersbacher Hof
Oberbachstraße 30 56814 Ediger
Tel. (0 26 75) 15 60 · Fax 91 01 49
Internet: www.moselhof.de
E-Mail Adresse: info@moselhof.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop