Weingut Fitz-Ritter

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Bad Dürkheim, PFALZ


1 grapes 
Inhaber: Johann Fitz
Betriebsleiter: Achim Eberle
Verkauf: Ute Hoffmann, Johann Fitz Mo–Fr: 9.00–18.00 Uhr Sa: 11.00–17.00 Uhr, So: 11.00–17.00 Uhr
Rebfläche: 25 Hektar
Jahresproduktion: 150.000 Flaschen
Beste Lagen: Ungsteiner Herrenberg, Dürkheimer Michelsberg, Spielberg, Abtsfronhof und Hochbenn
Boden: Kalkstein, weißer Sand mit Kiesel
Über viele Jahre galt Fitz-Ritter als die Adresse in Bad Dürkheim. Das herrschaftliche Anwesen mit seinem wunderschönen Garten ist der perfekte Ort, um sich in der Pfalz wie im Paradies zu wähnen. »Paradiesisch« können wir auch liebend gerne der Rieslaner Trockenbeerenauslese attestieren, einem dichten, saftigen Tropfen, der in Klarheit und Schmelz brilliert. Andere Weine erfüllen unsere Ansprüche…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  35,00 € | 8% | trinken bis 2025 
  20,00 € | 13% | trinken bis 2019 
  12,50 € | 13% | trinken bis 2017 
  12,00 € | 13% | trinken bis 2017 
  20,00 € | 13% | trinken bis 2019 
  12,00 € | 13% | trinken bis 2018 
  9,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  Cuvée »Symphonie Nr.9« Premium 
  29,50 € | 14% | trinken bis 2018 
  9,00 € | 13% | trinken bis 2019 
  12,50 € | 13% | trinken bis 2017 

Kontakt

Weingut Fitz-Ritter
Weinstraße Nord 51 67098 Bad Dürkheim
Tel. (0 63 22) 53 89 · Fax 6 60 05
Internet: www.fitz-ritter.de
E-Mail Adresse: info@fitz-ritter.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop