Weingut Frölich-Hake

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Naumburg-Roßbach, SAALE-UNSTRUT


Weinblatt
Inhaber: Sandra und Volker Frölich
Kellermeister: Volker Frölich

Verkauf: Sandra Frölich Mo–So: 11.00–20.00 Uhr
Rebfläche: 10 Hektar
Jahresproduktion: 40.000 Flaschen
Beste Lagen: Naumburger Steinmeister, Freyburger Edelacker
Boden: Muschelkalk, Buntsandstein, Ton
Das mittlerweile auf zehn Hektar angewachsene Weingut hat in den letzten Jahren einiges umgestellt. Die Qualität der Basisweine wurde verbessert, im Mittelbau werden nun die Böden wie Muschelkalk, Roter Ton oder Buntsandstein angegeben. Alle Topweine kommen mit der entsprechenden Einzellage auf den Markt. Die Struktur der Weine ist nochmals deutlich trockener geworden. Im aktuellen Jahrgang haben die…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Roter Ton  
  9,50 € | 12% | trinken bis 2021 
  Buntsandstein  
  9,50 € | 12% | trinken bis 2019 
  7,50 € | 12% | trinken bis 2018 
  Muschelkalk  
  11,00 € | 12% | trinken bis 2019 
  12,00 € | 12% | trinken bis 2019 
  7,50 € | 12% | trinken bis 2019 

Kontakt

Weingut Frölich-Hake
Am Leihdenberg 11 6618 Naumburg-Roßbach
Tel. (0 34 45) 26 68 00 · Fax 26 68 01
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop