Weingut Kees-Kieren

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Graach, MOSEL-SAAR-RUWER


3 grapes 3 grapes 3 grapes 
Inhaber: Ernst-Josef und Werner Kees
Verwalter: Werner Kees
Kellermeister: Ernst-Josef Kees

Verkauf: Ernst-Josef, Werner und Gerlinde Kees Mo–Sa: 9.00–18.00 Uhr So, feiertags: nach Vereinbarung
Rebfläche: 5,5 Hektar
Jahresproduktion: 50.000 Flaschen
Beste Lagen: Graacher Domprobst und Himmelreich, Erdener Treppchen, Kestener Paulinshofberger
Boden: Devonschiefer
Die Weine des Jahrgangs 2014 aus diesem Graacher Gut brauchen viel Luft, um ihre Klarheit zu zeigen. Doch dann merkt man schnell: In jeder Kategorie macht das Gut in diesem Jahr eine gute Figur, sogar beim halbtrockenen Literwein: ein unkomplizierter, herber Trinkwein mit schöner Spontinote. Bei den Trockenen ist es schwer, sich zu entscheiden. Wir schwanken zwischen dem salzigen Domprobst »S« und dem…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  9,80 € | 8% | trinken bis 2021 
  8% | trinken bis 2020 
  10,50 € | 11% | trinken bis 2019 
  12,00 € | 12% | trinken bis 2019 
  8,00 € | 8% | trinken bis 2019 
  17,00 € | 12% | trinken bis 2019 
  6,20 € | 9% | trinken bis 2019 
  8,00 € | 11% | trinken bis 2018 
  8,00 € | 11% | trinken bis 2018 
  7,50 € | 12% | trinken bis 2018 

Kontakt

Weingut Kees-Kieren
Hauptstraße 22 54470 Graach
Tel. (0 65 31) 34 28 · Fax 15 93
Internet: www.kees-kieren.de
E-Mail Adresse: weingut@kees-kieren.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop