Weingut Keller

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Flörsheim-Dalsheim, RHEINHESSEN


5 grapes 5 grapes 5 grapes 5 grapes 5 grapes 
Inhaber: Klaus Keller
Kellermeister: Klaus und Klaus-Peter Keller

Verkauf: Familie Keller Mo–Fr: 8.00–11.30 Uhr · 13.00–17.00 Uhr Sa: 10.00–15.00 Uhr und nach Vereinbarung
Rebfläche: 15,8 Hektar
Jahresproduktion: 100.000 Flaschen
Beste Lagen: Dalsheimer Hubacker, Frauenberg und Bürgel, Westhofener Kirchspiel, Morstein und Abtserde, Niersteiner Pettenthal und Hipping
Boden: Kalksteinverwitterung, Muschelkalk, Tonmergel, Rotlatosol, Terra fusca, Rotschiefer
Die Bandbreite an Weltklasseweinen hier ist einfach atemberaubend. Im gewiss nicht einfach zu meisternden Jahrgang 2014 gibt es gleich eine ganz Phalanx an superben Edelsüßen. Zwei schier unglaubliche Kreszenzen sind die beiden Riesling Trockenbeerenauslesen aus der Westhofener Abtserde: zupackend bei gleichzeitig enormer Verdichtung. Das Quartett der vier Riesling-Auslesen ist famos. Die 2014er trockenen…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  G-Max  
  13% | trinken bis 2026 
  Abts E  
  415,00 € | 7% | trinken bis 2050 
  Abts E  
  9% | trinken bis 2035 
  89,00 € | 6% | trinken bis 2040 
  Abts. E  
  6% | trinken bis 2050 
  13% | trinken bis 2026 
  Abts E »Großes Gewächs« 
  69,00 € | 13% | trinken bis 2025 
  59,00 € | 9% | trinken bis 2030 
  69,00 € | 9% | trinken bis 2032 
  36,00 € | 13% | trinken bis 2023 

Kontakt

Weingut Keller
Bahnhofstraße 1 67592 Flörsheim-Dalsheim
Tel. (0 62 43) 4 56 · Fax 66 86
Internet: www.keller-wein.de
E-Mail Adresse: info@keller-wein.de
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop