Weingut Meintzinger

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

Frickenhausen, FRANKEN


1 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Jochen Meintzinger
Verkauf: Michaela Meintzinger Mo–Fr: 8.00–22.00 Uhr Sa: 9.00–17.00 Uhr, So: 10.00–20.00 Uhr
Rebfläche: 26 Hektar
Jahresproduktion: 240.000 Flaschen
Beste Lagen: Frickenhäuser Kapellenberg und Fischer
Boden: Muschelkalk
Das Jahr 2014 scheint dem Betrieb, der seit 1790 im Besitz der Familie Meintzinger ist, nicht gelegen zu haben. Mehrfach notierten wir: süß-sauer, wenig Frucht und Spiel. Allein zwei 2013er Silvaner erinnern an die besseren Vorjahre: die kompakte, "Süd-Süd" genannte Spätlese aus dem Kapellenberg und die klassische Novemberlese. Jochen Meintzinger, seit einigen Jahren zusammen mit Gattin Michaela Eigentümer…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  Novemberlese I Premium 
  25,00 € | 14% | trinken bis 2018 
  Süd-Süd  
  12,50 € | 14% | trinken bis 2018 
  8,50 € | 12% | trinken bis 2017 
  8,50 € | 13% | trinken bis 2017 
  Süd-Süd  
  12,50 € | 13% | trinken bis 2017 
  Mein’z Gutswein 
  7,00 € | 12% | trinken bis 2016 
  8,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  8,50 € | 13% | trinken bis 2016 
  7,00 € | 13% | trinken bis 2016 
  7,00 € | 13% | trinken bis 2016 

Kontakt

Weingut Meintzinger
Babenbergplatz 4 97252 Frickenhausen
Tel. (0 93 31) 8 71 10 · Fax 75 78
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop