Gasthaus Fiester Hannes

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

BURBACH, Nordrhein-Westfalen

152 caps
Hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität
3 cutlery erstklassig
GastgeberKaroline Steinhoff
KüchenchefMichael Debus

Öffnungszeiten
Geschlossen:
Samstagmittag, Montag, Dienstagmittag

Preise
à la carte: € 21 bis € 44

Zahlungs-Optionen

Fakten
Hunde nicht erwünscht
Parkplatz
Reservierung nötig oder empfohlen

Das 320 Jahre alte Fachwerkhaus in der Ortsmitte, der naturnahe Garten und die gemütlich-rustikalen Gasträume haben etwas angenehm Nostalgisches, doch die Küche ist auf der Höhe der Zeit – von der Roulade mit Rahmkohlrabi und dem knusprigen Spanferkel auf Kartoffel-Möhren­stampf mit Birnenconfit des sehr sympathischen Gasthauses bis zu dem, womit der umweltbewusste Michael Debus im Siegerland Gourmets…
Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau Deutschland 2017

Kontakt

Gasthaus Fiester Hannes
57299 BURBACH
Flammersbacher Str. 7
Tel.: (0 2736) 29590
Fax: (0 2736)
Internet: www.fiester-hannes.de
E-Mail Adresse: info@fiester-hannes.de
Gault&Millau Deutschland

 
Deutschlands Feinschmecker-Bibel

Zum Shop