Le Chopin

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

BOPPARD, Rheinland-Pfalz

152 caps
Hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität
3 cutlery erstklassig
GastgeberFamilie Gawel
KüchenchefSebastian Messinger
SommelierChristoph Kollmeier

Öffnungszeiten
Geschlossen:
Mittags; Montag bis Mittwoch

Preise
à la carte: € 37 bis € 55

Zahlungs-Optionen

Fakten
Hunde nicht erwünscht
Zigarren-Lounge
Reservierung nötig oder empfohlen
Terrasse / Garten

In dieses Lokal kommt eine vorwiegend ältere Klientel, die das gepflegte Jugendstil-Ambiente schätzt, und mit Blick auf den Rhein den Tag mit einem geruhsamen Abendmahl ausklingen lässt. Leicht wird das nicht, wenn als Amuse-bouche erst Erbsen-Gazpacho mit Ziegenfrischkäse und dann eine Gänseleberpraline gut schmecken. Danach startet das Degustationsmenü mit Färöer Lachs, den Apfel-Koriandergelee, Kimzucreme und Gurken-Ginsorbet aromenreich an Land ziehen. Starke Akzente setzt auch Frankfurter Grüne Kräutermousse im Regionalmenü zu gelierten Pfifferlingen und Schinken vom Juvenil-Ferkel. Dem folgt hier gebeizter Lachs in der belebenden Aromatik eines Rieslingsüppchens mit Senfkörnern – mutig, aber gut gelungen. Fast schon ein Klassiker des Hauses ist die Brust vom Kappeler Hahn mit zweierlei Sellerie und Aprikosen sowie einem Portweinjus als sehr süffiges Gericht. Ob sich von den Habitués viele daran wagen, Steinköhler mit Schwarzwald-Miso oder Kalbsbrust und Dim Sum von Kalbsbäckchen mit Kakaoschaum zu degustieren? Wer sich versagt, versäumt nichts Stimmiges. Nicht nur sehenswert ist hingegen das Aprikosensorbet in einer Zuckerperle, begleitet von Schokomousse und Rote Bete-Sorbet. Mit dem gleichen Vergnügen löffelt man den Savarin mit Gartenbeeren und Pfirsich-Sauerrahmeis. Ins Ambiente des noblen Jugendstilrestaurants passen die Magnumflaschen und zwölf Champagner der Weinkarte, die aber auch viel aus der Region bietet und kommod kalkuliert ist.

Kontakt

Le Chopin
56154 BOPPARD
Rheinallee 41
Tel.: (0 6742) 1020
Fax: (0 6742) 102602
Gault&Millau Deutschland

 
Deutschlands Feinschmecker-Bibel

Zum Shop