Weingut Zilliken

Gault&Millau Ausgabe: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011

Nittel, MOSEL-SAAR-RUWER


1 grapes 
Inhaber und Betriebsleiter: Patrick Zilliken
Verkauf: im Weingut Mo–Sa: 8.00–18.00 Uhr, So: 8.00–12.00 Uhr
Rebfläche: 12,5 Hektar
Jahresproduktion: 100.000 Flaschen
Beste Lagen: Nitteler Leiterchen, Wiltinger Klosterberg
Boden: Muschelkalk, Schiefer
Das Nitteler Weingut Hellershof-Zilliken, zu dem auch eine Weinstube namens »Sektscheune« sowie ein Gästehaus gehören, besitzt Weinberge an der Obermosel und an der Saar. Das Angebot an Weinen ist vielfältig. Neben Saar-Riesling und dem für die Muschelkalkböden der Obermosel typischen Elbling stehen die weißen Burgundersorten sowie Spätburgunder. Seit Jahren produziert der Betrieb regelmäßig…Vollständige Einträge finden Sie im Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2017

Weine

  16,50 € | 14% | trinken bis 2022 
  12,50 € | 13% | trinken bis 2020 
  12,50 € | 8% | trinken bis 2022 
  9,50 € | 12% | trinken bis 2019 
  6,50 € | 12% | trinken bis 2018 
  8,50 € | 13% | trinken bis 2018 
  8,50 € | 13% | trinken bis 2018 
  6,00 € | 11% | trinken bis 2018 
  Filius  
  6,00 € | 11% | trinken bis 2020 
  12,50 € | 12% | trinken bis 2018 

Kontakt

Weingut Zilliken
Weinstraße 14–18 54453 Nittel
Tel. (0 65 84) 9 15 00 · Fax 91 50 50
Internet: www.zilliken.com
E-Mail Adresse: info@zilliken.com
Gault&Millau Weinguide

Deutschlands Wein-Bibel

Zum Shop