Angerichtet!

Gault&Millau Deutschland 2017 ist erschienen
 
Kreative Spitzenköche, vielversprechende junge Talente, »einfach gute« Weinstuben, Gasthöfe, Bars und Cafés: Jedes Jahr testet und bewertet der Gault&Millau die interessantesten Restaurants Deutschlands.
 
Der leidenschaftlichste und streitbarste unter den deutschen Restaurantführern belässt es traditionell nicht bei Bewertungssymbolen und knappen Beschreibungen. Chefredakteurin Patricia Bröhm und Herausgeber Manfred Kohnke begründen ihre Urteile, beziehen Position und pflegen die Debatte. Zu gehypten Hauptstadtlokalen nennen sie das »beste Rezept, um sich hier unwohl zu fühlen«, möchten ausdauernde Spitzenköche am liebsten »unter Artenschutz stellen« und stellen sich, den Köchen und uns Lesern die Frage aller Fragen: »Darf Kunst alles?«
 
Wer über Kulinarik und die aktuellen Genusstrends mitreden möchte, isst, trinkt, denkt – und liest Gault&Millau.
Neu in dieser Ausgabe: 100 Seiten Sonderteil Südtirol

Gault&Millau Deutschland 2017 – hier bestellen

Gault&Millau Deutschland 2017
752 Seiten, ca. 500 Abbildungen
Format 13,5 x 21 cm, Broschur
EUR 34,99
ISBN: 978-3-95961-001-8
 

So viel Klasse

(Foto Christian Verlag/Jennifer-Christin Wolf) Natürlich stand der »Koch des…

Winzer des Jahres 2017

Mainz, 3. November – »Rieslinge dieses Gutes stehen für die seidige Saar, sie sind…

Das Vorwort 2017

Barkeeper bekommen wohl schon von Berufs wegen eine Überdosis Lebensweisheit ab.…

Andreas Krolik – Koch des Jahres…

(Foto: Christian Verlag/Jennifer-Christin Wolf) Der Gault&Millau-Koch des…

Gault&Millau Deutschland

 
Deutschlands Feinschmecker-Bibel

Zum Shop