So viel Klasse

Die gastliche Elite vereint auf der Gault&Millau-Präsentation 2017
 
(Foto Christian Verlag/Jennifer-Christin Wolf)

Natürlich stand der »Koch des Jahres« beim Gruppenfoto in der Mitte: Nachdem am 14. November im Restaurant Vendôme auf Schloss Bensberg die Gault&Millau-Ehrungen 2017 bekannt gegeben worden waren, versammelten sich die mitausgezeichneten Kollegen um den sonst so zurückhaltenden Andreas Krolik (Restaurant Lafleur, Frankfurt).

Der ließ sich gerne feiern von der Gault&Millau-Redaktion, Presse, geladenen Gästen sowie dem großen Kollegen Joachim Wissler. Der seinerseits den größten Teil des Abends in der Küche verbrachte, um mit seinem jungen Team für ein wohl selten so geballt fachkundiges Publikum zu sorgen. Sein Kollege und Sommelier Marco Franzelin durfte dagegen einen (relativ) freien Abend am Arbeitsplatz genießen: Als »Sommelier des Jahres« war er diesmal Gast statt –geber.

Die Geehrten 2017, v. l. n. r.
Gastgeber des Jahres: André Macionga (Tim Raue, Berlin)
 
Hotelier des Jahres: Frank Nagel (Weissenhaus, Wangels)
 
Sommelier des Jahres: Marco Franzelin (Vendôme, Schloss Bensberg)
 
Aufsteiger des Jahres: Thomas Schanz (Schanz, Piesport)
 
Entdeckung des Jahres: Felix Schneider (Sosein, Heroldsberg)
 
Koch des Jahres: Andreas Krolik (Lafleur, Frankfurt)
 
Bester deutscher Koch im Ausland: Silvio Nickol (Silvio Nickol Gourmetrestaurant, Wien)
 
Kochschule des Jahres: Bernhard Reiser (Reisers am Stein, Würzburg)
 
Pâtissier des Jahres: Stefan Leitner (Bareiss, Baiersbronn)
 
Gastronom des Jahres: Stefan Hermann (Bean & Beluga, Dresden und Atelier Sanssouci, Radebeul)

 

Adieu, Monsieur!

»Du sollst erfinderisch sein«, »Du sollst frische und qualitätvolle Produkte…

Chers amis

Vor 20 Jahren verfasste Christian Millau zum letzten Mal selbst ein Vorwort für den…

Winzer des Jahres 2017

Mainz, 3. November – »Rieslinge dieses Gutes stehen für die seidige Saar, sie sind…

Das Vorwort 2017

Barkeeper bekommen wohl schon von Berufs wegen eine Überdosis Lebensweisheit ab.…

Gault&Millau Deutschland

 
Deutschlands Feinschmecker-Bibel

Zum Shop