Detailansicht

zurück

Essigbrätlein

Wer den altmodischen Glockenzug neben der wuchtigen Eichentür erstmals betätigt, sollte sich von der biederen Sandsteinfassade des typischen Altstadthauses nicht täuschen lassen. Hinter Eichentür und Butzenscheiben residiert seit 1989 eines der innovativsten deutschen Restaurants. Im stetigen Dialog entwickeln hier Andree Köthe und Yves Ollech, di…

Bewertung aus Gault&Millau 2014.

Sie möchten die vollständige Kritik lesen? Dann bestellen Sie hier Ihr Exemplar des Gault&Millau Deutschland 2014 .

glam-network